Header Bild

Die aktuelle Zeitung


„Hart aber herzlich“, so könnte man die Vereinsarbeit im vergangenen Jahr beschreiben. Wir waren „hart“ in der Sache und „herzlich“ im zwischenmenschlichen Umgang, wenn es um die Interessen der Waldpädagoginnen und Waldpädagogen ging. Wir konnten in vielen Gesprächsterminen und Verhandlungen Entscheidendes erreichen. Ein großer Erfolg war dabei sicherlich die Anhebung des Förderbetrages von 80 auf 100 Euro für Waldausgänge und die Ausweitung der förderfähigen Zielgruppen. In dieser Ausgabe stellen wir Ihnen alles rund um die neue Förderabwicklung durch den Verein KlimaSchutz-Wald vor.

Weitere Highlights unserer Vereinsarbeit: das Grazer Waldfest unter dem Motto „Die Vielfalt (des Waldes) macht das gute Klima“, die bunte Präsenz auf der Welser Herbst-Messe unter dem Motto „Viel Wald“ und die Teilnahme an der „Interpädagogika“ in Wien. Zielgruppen da wie dort: LehrerInnen, Kinder und Jugendliche – unsere Partner von morgen!

WaldpädagogInnen rezertifizieren sich, lassen sich coachen, bilden sich fort. WaldpädagogInnen sind voller Tatendrang. Auch der Verein hat 2017 viel Neues vor. Mitte des Jahres geht die neue Vereins-Website online. Mit mehr Service, Hintergrundinformationen, Wissensvermittlung und Vernetzung. Gespannt dürfen wir bereits auf den Herbst 2017 sein. Hier findet unser nächster zweitägiger Waldpädagogik-Kongress mit dem Thema „Sprichst Du Wald?“ – dieses Mal in Wien – statt.

Wir wünschen viel Spaß mit den vielfältigen Themen dieser Mitgliederzeitung. Sie sollen wieder Ihren waldpädagogischen Horizont erweitern und Sie auf neue Ideen und Projekte bringen. Danke an alle, die Vertrauen in die Arbeit des Vereins haben und sich konstruktiv einbringen


Euer Peter Stachel, Kassier Stv.